Das Team

Projektverantwortliche

Poschkleiner Kopie.jpg

Prof. Dr.

Arthur Posch

Institut für Unternehmensrechnung und Controlling

Abteilung Managerial Accounting

Universität Bern

DSC_3349_a_smiling_small Kopie.jpg

Masterstudent
Business Administration &

Erziehungswissenschaft

Universität Bern

Leiter und Mitgründer 

Projekt AVENJ

Expertise und Jury

Martin-Meyer20-400x600.jpg

Martin Meyer

Beratung, Planung, Koordination und Umsetzung für Projekt AVENJ;

Schulleiter und

Physiklehrer an der 

Bezirksschule Suhr

Salome Ursprung bewegt Kopie.jpg

Salome Ursprung

Projektkoordinatorin

 für die Weiterbildung

bei SANU AG "Projektmanagement in Natur und Umwelt"

Prof. Marco Casanova

Dozent an der FHNW und Universität Bern, u.a. für

Competitiveness

Communication

Marketing Strategy

Marco Casanova portrait.jpeg

Manuel Fischer

Leiter Fachstelle Nachhaltige Entwicklung an der 
Berner Fachhochschule BFH

Manuel Fischer.jpg
Tobias Anliker_Profilbild.jpg

Tobias Anliker

Project Manager and Consultant: ACA AG,

Sales & Marketing:

Vonlanthen Märklin GmbH,

Life Coach:

Tobias Anliker - Dein Coach

Pascal Koenig.jpeg

Pascal Koenig

Entrepreneur

Consultant

Chair Of The Board Of Directors: Scailyte AG

Prof. Dr.

Elmar Anhalt

Professor Ordinarius für Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft an der Universität Bern

Elmar Anhalt.jpg
Abstract Lights

Lehrpersonen

Treml Eva web.jpg

Eva Treml

Lehrerin für Geschichte und Geografie,

Beraterin für Planung und Umsetzung des Workshops AVENJ an der Bezirksschule Suhr

«Ich war von Anfang an begeistert von der Projekt-Idee. Als Lehrerin für Geografie, in dem das Thema «Nachhaltigkeit» einen grossen Stellenwert einnimmt, bin ich auch daran interessiert, den Lernenden aufzeigen zu können, dass ihr Umgang mit der Natur und ihr Verhalten als Konsument wirksam ist. Das projektartige Arbeiten fordert Eigenaktivität der Lernenden und ist auch eine gute Vorbereitung auf die Berufswelt.»

Patrick Frei

Deutsch- und Klassenlehrer der Klasse 3a (9. Klasse)

«Ich interessiere mich für die Entwicklung des Projekts, weil es sämtliche soziale und methodische Kompetenzen vereint, einen Schritt in die reale Welt bedeutet und ein handfestes Resultat angestrebt wird: Alles Dinge, die in unserer Schulwelt noch immer zu kurz kommen.»

Patrick_Frei.jpg

Edith Schaub Coca

Lehrerin für Deutsch, Geschichte, Latein, ERG

Künstlerin: www.artecoca.ch

«Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Schlagwort der heutigen Zeit, sondern die Umsetzung davon im Alltag ist entscheidend. Das Bewusstsein dafür sollte bei allen im Zentrum stehen. Als Klassenlehrerin war für mich deshalb sofort klar, die Chance wahrzunehmen und meine Klasse an diesem Projekt teilhaben zu lassen. Die Schüler/innen können Ideen entwickeln, Visionen generieren und ein Projekt auf die Beine stellen, welches sie in ihrer Zukunft noch lange daran erinnert, wie wichtig es ist, Nachhaltigkeit zu leben.»

Edith_Schaub.jpg
Esther Senn.jpg

Esther Senn

Deutsch- und Klassenlehrerin der Klasse 3c (9. Klasse)

www.esther-senn.ch

«Meine jetzige 9. Klasse schliesst im nächsten Sommer ihre obligatorische Schulzeit ab, ohne jemals das Fach Wirtschaft in ihrer Stundentafel gehabt zu haben. Umso mehr schätze ich diese wertvolle Gelegenheit, der Klasse etwas Sinnvolles zu den Themen Nachhaltigkeit und Wirtschaft mit auf den Weg geben zu können.»

Anja Wellner.jpg

Anja Wellner

Lehrerin für Deutsch, Geschichte und Geografie;

Projektbeteiligte im Ressort Unternehmenspartnerschaften und Klassenlehrerin

«Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit.  Ich versuche möglichst viele Gelegenheiten zu nutzen, erzieherisch oder im Unterricht die Sinne der Jugendlichen dafür zu schärfen, ohne ständig den Mahnfinger zu heben. Dieses Projekt ist eine dieser Gelegenheiten.»

Bettina Hausmann

Lehrerin für Englisch, Geschichte und Geografie

«Jedes Unternehmen hat auch eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt. Dabei ist ein nachhaltiger Umgang mit den vorhandenen Ressourcen zentral. Mit dem innovativen Projekt „AVENJ“ sollen unsere Schülerinnen und Schüler lernen, dass sich ökonomischer Erfolg und soziale sowie ökologische Verantwortung nicht ausschliessen und dass man erst dann von echter Nachhaltigkeit sprechen kann, wenn alle drei Dimensionen in die Unternehmensentscheide miteinbezogen werden.»

Bettina _Hausmann Small.jpg
Katharina Jossi.jpg

Katharina Jossi

Lehrerin für Mathematik, Geografie und Geschichte;

Pädagogischer Informatiksupport

«Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der heutigen Gesellschaft. Die Schule, als Ort der Bildung, hat die Aufgabe, dieses ganzheitlich im Unterricht zu integrieren. Die Projektwoche eröffnet den Schülerinnen und Schülern eine neue Perspektive. Ich bin neugierig zu sehen, wie sie sich auf das Projekt einlassen und welche Ideen sie entwickeln.»

Danke auch ...
Anja Zimmermann,
Fabio Bassi,
Markus Ledermann,
Jacqueline Ingold,
Maria Quintema,
Corinne Jäggi,
und weiteren Lehrpersonen und Helfer:innen

der Schule Suhr,
die anonym bleiben möchten!

Yellow and Pink Flower Bouquet

Coaches

Kevin Winter.jpeg

Kevin

Winter

Student, Uni Bern

BWL und Sport

Leandro Notarianni new.jpeg

Leandro

Notarianni

BWL-Student,

Uni Frirbourg

Sachbearbeiter Spendenwesen bei Campus Muristalden AG

Sabrina Colombo

Fachexpertin Finanzen

M.Sc. Business Administration,
Universität Bern

Sabrina Colombo.jpeg

Michael Mendes

Doktorand,

Faculté des Sciences économiques,

Université de Neuchâtel

Michael Mendes.jpeg
Martin Scheuplein.jpg

Martin Scheuplein

Trainer, Moderator, Coach,
Entrepreneur, Consultant,

Chief Innovation Officer @

Mystery Minds

Mariza Chavez.jpg

Mariza Chavez Steinmann

Doktorandin

Managerial Accounting
Universität Bern